News und Informationen

Workshop zum Informationsaustausch - Rehkitzrettung mit der Wärmebilddrohne

Sie sind technikaffin, eventuell jagdlich aktiv und/oder an Wildschutzthemen interessiert?

Dann laden wir Sie herzlich zu unserem Workshop ein:

                                       Am 31.03.2021 von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr (Gebühr 20 €)

Information, Austausch und Diskussion sind die Schlagworte, unter welchen dieser Workshop zum Thema „Rehkitzrettung mit der Drohne“ angeboten wird.

Der gezielte Einsatz von Drohnen- und Wärmebildtechnik bringt große Chancen mit sich. Es kann mit einer hohen Erfolgsquote verhindert werden, dass Kitze und andere Wildtiere Opfer der frühjährlichen Mäharbeiten werden.

Doch beim Einsatz von Drohne & Co. gibt es diverse Aspekte zu beachten!

Unsere Referenten der Landwirtschaftskammer zeigen auf, welche rechtlichen Grundlagen es zu berücksichtigen gibt und welche Drohnentechnik sinnvoll ist. Tipps zum Ablauf und der Organisation einer Kitzrettungsaktion sowie Erfahrungsberichte und weitere Impulse gibt es direkt aus der Praxis von zwei Drohnenpiloten aus den Jägerschaften Uelzen und Aurich.

Technischer Hinweis: 

Die Veranstaltung findet über Microsoft Teams statt. Sie bekommen am Tag vor der Veranstaltung per Mail einen Link zugesendet. Eine Registrierung oder Download des Programms ist nicht erforderlich.
Wir begrüßen es sehr, wenn Sie ein Mikrofon und eine Kamera zur Verfügung haben, sodass gemeinsam - auf einer persönlicheren virtuellen Ebene - diskutiert und sich ausgetauscht werden kann.

Moderator/in

 

Hanna Schramm, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 

https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/action/vera.html?id=6025

 

Webcode 33006025

 

Aktuelles ASP

Berufsjäger Florian Streit übergibt „Nutriafallen“ an die Jägerschaft Bremervörde und zeigt wie die Fallen eingebaut werden.

Schutz für den Jagdhund im Einsatz

 

Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit einen 10 % Rabatt bei Out Dog abzurufen.

Der Rabatt gilt für Westen und Bekleidung. 

 

http://www.outdog.org/

Download
Antragsformular
Hundeschutzweste neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.4 KB

Unfallversicherung für den Jagdhund

 

Mit Beginn des Jagdjahres 2018/2019 sind Unfälle von brauchbaren Jagdhunden aller Mitglieder der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) auf Drück- und Treibjagden durch den neuen Rahmenvertrag zwischen LJN u. VGH versichert.

 

Weitere Infos und die Schadensanzeige finden Sie in unserer neuen Rubrik Unfallversicherung Jagdhund